Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff auf diese Webseite werden darüber Zugriffsdaten in sog. Logfiles auf den Servern des Webhosters (Beepworld GmbH, Mündelheimer Weg 9, D-40472 Düsseldorf, Germany) gespeichert. Diese Logfiles enthalten die allgemein üblichen Informationen, die Ihr Browser übermittelt.

- Besuchte Webseite
- Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
- Menge der gesendeten Daten in Byte
- Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten (Referer)
- Verwendeter Browser und Browserversion
- Verwendetes Betriebssystem
- IP-Adresse

Die o.g. Webserver Logfiles werden nach 14 Tagen gelöscht.

Unser Provider Beepworld nutzt diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung/Fehlerbehebung unserer Website. Hierin liegt das berechtigte Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Verwendung von Cookies

Folgende Cookies werden auf dieser Webseite eingesetzt:

a) Cookie zur Bestätigung des Cookie-Bestätigungsfensters (Cookie sorgt dafür, dass das Bestätigungsfenster nur ein Mal erscheint)
b) Cookie zur Umschaltung zwischen Mobiler- und Desktop Ansicht (beim Wechsel der Ansicht)
c) Cookie zum Speichern von temporär in den Warenkorb gelegten Produkten (bei Nutzung des Warenkorbs)
d) Sitzungscookie (erlaubt es dem Webseiten-Betreiber ausgehend von der Webseite in den Bearbeitungsmodus der Webseite zu wechseln)
e) Cookie zur Nutzung des passwortgeschützten Bereichs. Wurde ein passwortgeschützter Bereich auf dieser Webseite aktiviert, wird bei der Authentifizierung eines Webseiten-Besuchers ein Cookie abgelegt. Dieser Cookie erlaubt den Besuch mehrerer passwortgeschützter Seiten ohne erneute Eingabe des Passworts.

Besucherzähler

Diese Webseite setzt einen Besucherzähler ein. Der Besucherzähler speichert die IP-Adresse des Besuchers, um doppelte Besuche desselben Besuchers von neuen Besuchern zu unterscheiden. Die gespeicherten IP-Adressen werden nach 14 Tagen gelöscht.


Kontaktformular

Bei jeder Nutzung des Kontaktformulars werden relevante Daten wie getätigte Aktionen, Name (sofern verfügbar) Datum/Uhrzeit und IP Adresse gespeichert. Nehmen Sie mit dem Webseiten Betreiber auf diesem Weg Kontakt auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Ihr Einverständnis zur Datenverarbeitung wird gegeben durch Anklicken der Checkbox und Absenden des Formulars.


Gästebuch

Bei jedem Eintrag eines Kommentars im Gästebuch werden relevante Daten wie getätigte Aktionen, Datum/Uhrzeit und IP Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit. Verstößt Ihr Text gegen geltendes Recht, muss der Webseiten Betreiber von Rechtswegen die Möglichkeit haben, Ihre Identität nachverfolgen zu können. Ihr Einverständnis wird gegeben durch Anklicken der Checkbox und Absenden des Formulars.

Datenschutzrechtliche Unterrichtung des

Ersten Bremer Doppelkopf Clubs von 1983

Präambel

Dieses Dokument unterrichtet sowohl die Mitglieder des EBDC sowie Interessierte, wie der Verein mit personenbezogenen Daten nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) umgeht.

In Art. 4 Nr. 1 DS-GVO ist festgelegt, was personenbezogene Daten sind. Personenbezogene Daten sind nicht nur die zur unmittelbaren Identifizierung einer natürlichen Person erforderlichen Angaben, wie etwa Name, Anschrift und Geburtsdatum, sondern darüber hinaus alle Informationen, die sich auf eine in sonstiger Weise identifizierte oder identifizierbare natürliche Personen beziehen (Art. 4 Nr. 1 DS-GVO), wie beispielsweise Familienstand, Zahl der Kinder, Beruf, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Anschrift, Eigentums- oder Besitzverhältnisse, persönliche Interessen, Mitgliedschaft in Organisationen, Datum des Vereinsbeitritts, sportliche Leistungen, Platzierung bei einem Wettbewerb und dergleichen.

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 DS-GVO. Damit eine Verarbeitung rechtmäßig ist, müssen personenbezogene Daten mit Einwilligung der betroffenen Person oder auf einer sonstigen zulässigen Rechtsgrundlage, die sich aus der DS-GVO, aus dem sonstigen Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten ergibt, verarbeitet werden (Art. 6 Abs. 1 DS-GVO; Erwägungsgrund 40 DS-GVO).

Mitgliederdatei

Der EBDC führt eine Mitgliederdatei in Form eine Excel Liste. In der Datei sind folgende Daten gespeichert:

  • Name (notwendig)

  • Vorname (notwendig)

  • Postleitzahl (notwendig)

  • Ort (notwendig)

  • Geburtstag (notwendig)

  • Eintrittsdatum (notwendig)

  • Telefonnummer(n) (optional)

  • Email Adresse. (optional)

Diese Daten werden vom Webmaster – Bernd Kolberg – erfasst und bearbeitet.

Verlässt ein Mitglied den Verein nach §4 der Vereinssatzung, wird diese Person unwiederbringlich aus der Excel-Datei gelöscht.

Zweck der Verarbeitung

  1. Der Verein ist Mitglied im Deutschen Doppelkopf Verband e. V. (DDV). Alle mit notwendig bezeichneten Daten werden jährlich vom Kassenwart – Manfred Wolff - an den DDV übermittelt. Diese Daten werden aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 DSGVO) gespeichert. Nach Satzung des EBDC sind wir Mitglied des DDV und müssen die jährliche Mitgliedermeldung durchführen.                                                                 

  2. Ebenfalls besteht ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Spielergebnisse wie es in der Spielordnung des EBDC festgelegt ist. Für eine Veröffentlichung um Internet muss das entsprechende Mitglied – siehe nächster Punkt – zustimmen.

  3. Für alle anderen Daten, die im Vereinsinteresse gespeichert werden, muss das entsprechende Mitglied zustimmen. Ohne Zustimmung wird der EBDC:

    1. Die Daten des Mitglieds nicht im internen Bereich der Website zur Verfügung stellen.

    2. Daten des Mitglieds zur internen Vereinsmeisterschaft nicht veröffentlichen.

    3. Andere Spielergebnisse des Mitglieds wie Regio-, DEM-, DMM- oder Ranglistenergebnisse nicht veröffentlichen.

Mitgliedermeldung

Jährlich findet die Mitgliedermeldung an den DDV statt. Folgende Daten werden an den DDV übermittelt:

  • Datum des Spieltags

  • Spielergebnis der ersten Runde.

  • Spielergebnis der zweiten Runde.

  • Ergebnis der gespielten Soli

Die Daten werden vom Spielleiter – Martin Staffa oder seinem Stellvertreter am Spielabend erfasst. Nach Auswertung werden die Ergebnisse:

                                                         

  • An den Kassierer zur Aufbewahrung überbracht. Da mit dem Spiel auch Spieleinsätze (siehe Spielordnung des EBDC) fällig werden, müssen diese Ergebnisse an den Kassierer übergeben werden. Der Kassierer bewahrt die Unterlagen maximal 3 Jahre auf.

  • An den Webmaster zur Veröffentlich übersendet. Der Webmaster pflegt eine Excelliste, in der die Spielergebnisse akkumuliert sind. Die Liste wird am Ende des Jahres vernichtet.

Website

Auf der Website werden außerdem Daten von Mitgliedern veröffentlicht, die mit zentralen Ergebnissen von Turnieren und anderen Wettbewerben des DDV zusammenhängen insbesondere:

  • Ergebnisse von Ranglistenturnieren.

  • Ergebnisse der Regionalmeisterschaft und Deutsche Einzelmeisterschaft.

  • Ergebnisse der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft.

  • Ergebnisse der Bundesliga des DDV.

Diese Daten sind auf der Website des DDV öffentlich einsehbar.

Dieses Dokument wurde im Juni 2018 erstellt.